Über Rap Squad One

Rap Squad One

 

Rap Squad One steht seit vielen Jahren für authentische, vielseitige und hochqualitative Musik aus dem Südwesten des Landes. Fünf Freunde, unterschiedlicher könnten sie nicht sein, haben sich zusammengefunden, um ihrer Liebe zur Musik Ausdruck zu verleihen. Ihrer Zeit Vorband von Hip-Hop-Größen wie Azad, Fler, B-Tight uvm., mit ihren Videoproduktionen mehrfach für Preise nominiert.

 

Eine Band, die sich gerne zurrückerinnert, alte Klänge mit dem modernen Zeitgeist verknüpft und versucht, dem Sinn und Unsinn des großen Ganzen auf den Grund zu gehen.

 

Jeder auf seine eigene Art – alle zusammen – RSONE 4 Life.

 

Ilja

 

Ich muss weg, vielleicht für immer, denn hier finde ich keinen Trost“. Und so ging die Reise für Ilja von Kasachstan über Berlin in den Schwarzwald. Ein Mann, der auf seinem bisherigen Lebensweg viele Stationen und Eindrücke mitgenommen hat und bereits Anfang der 2000er damit began, diese in seinen Texten zu thematisieren. Egal ob es um die Musik, die Fitness oder um seine Mitmenschen geht: Ilja ist ein ganz oder gar nicht Mensch. In seinem Inneren lodert ein Feuer, welchem er am liebsten auf urbanen Beats freien Lauf lässt. Sein Flow ist gleichermaßen brachial, wie technisch ausgefeilt, seine Stimme unverwechselbar.

Alex

 

Lasst uns erstmal was trinken“ wer Alex kennt, kommt nicht um die Erkenntnis herum, dass sich seine Person in seinen Gitarrenmelodien widerspiegelt. Sein Sound ist das Grundgerüst der jüngeren Rap Squad One Produktionen und charakteristisch für die Band. Was er nicht über seine Stimme ausdrückt, schafft er immer wieder auf eindrucksvolle Art und Weise über sein Instrument. Aus der scheinbaren Leere des Tonstudios entstanden schon oft, ganz unverhofft, nahezu magische Klänge, ließ man ihn nur lange genug mit seiner Gitarre allein.

San Andreas

 

Denn Gesunde haben tausende Wünsche, jedoch Kranke nur einen“ San Andreas hat einen geschärften Blick auf seine Umwelt und findet mehr als das, immer die richtigen Worte, diesen in seinen Texten zu offenbaren. Es gibt kaum einen Moment, in dem er sich nicht mit seiner Kreativität auseinandersetzt – fast als wäre sie die Luft, die er atmet. Sein Stil ist so vielseitig, wie er nur sein kann. Präzise Doubletimes treffen allzu oft auf ruhige, nachdenkliche Passagen, gewürzt mit stimmungsvollen Hooks. Wie kein Anderer versteht er sich darin, die verschiedensten Musikgenres unter der Flagge des Hip-Hops zu vereinen und schafft einen, für die Rapwelt, einzigartigen Sound.

Döner (LT the Kid)

 

Ein Spartaner verschenkt sein letztes Hemd“ Hinter Döners vermeintlich witzigem Namen steckt wesentlich mehr als man beim ersten Hören vermutet. Döners Musik zeichnet sich durch ihre Aggresivität aus, untermalt mit deepen, klassischen Hip-Hop Beats. Döner ist eine gnadenlos ehrliche Person, zu sich selbst, wie auch zu seinen Freunden, was diese unglaublich an ihm schätzen. Den trostlosen Alltag hinter sich gelassen, erblüht er, mit Beat auf den Kopfhörern, zu einem wahren Spartaner der Rapmusik, ohne Rücksicht auf Verluste – Ahu!

Richard Lykson

 

Friede ist nicht Perfektion, eher eine Art Gleichgewicht“ Richard Lykson ist stets auf der Suche nach seinem persönlichen Seelenfrieden, wenn nicht in dieser, dann in seiner eigenen Welt – eine Welt, in welcher Melodie und Rhythmus allgegenwärtig sind. An eine Zeit ohne Musik kann er sich nicht zurückerinnern, da im Hause Lykson oft und vielseitig musiziert wurde. Ohne musiktheoretische Kenntnisse, jedoch mit einem höchst sensiblen Ohr, schafft er es stets aufs Neue, die Harmonien in seinem Kopf mit seiner Hörerschaft zu teilen.